Braunschweiger Kultviertel lädt zur „2. Kultviertelnacht“

Bühnenprogramm mit Poetry Slam-Special und Rapper MC Rene!

Die Kultur der Vielfalt: Ob Anwalt oder Medienagentur, ob Rotlicht oder Bankinstitut, ob Café oder Afterhour-Club: Im Kultviertel trifft der individuelle, persönliche Einzelhandel aufeinander – ein Quartier der Gegensätze. Im vergangenen Jahr feierte das Kultviertel bereits die 1. Kultviertelnacht, lud zu einem Besuch in die Clubs des bunten Stadtteils. Auch in diesem Jahr kann erneut zu einem einmaligen Eintrittspreis in den Diskotheken des Quartiers gefeiert werden, außerdem wird das Abendprogramm durch eine eigene Open Air-Bühne ergänzt. Termin ist Freitag der 14. September!

Das für 19 Uhr “Speakers’ Corner” entfällt leider. Dafür haben wir den talentierten Braunschweiger Hip Hopper Jonny S (http://jonny-s-music.de/) mit intelligenten Texten auf der Bühne (19 bis 20 Uhr)!

Slammer Sven Olinski // Foto: Andreas Reiffer

Gemeinsam mit dem Braunschweiger Poetry Slam-Veranstalter Poppin‘ Poetry (http://www.poetry-slam-braunschweig.de/) wird ein Poetry Slam-Special mit gleich sechs Slammern initiiert. Am Start sind unter anderem die national gefeierten Slammer Tilman Döring (Darmstadt) sowie Tobias Kunze (Hannover) – auch werden talentierte Nachwuchskünstler wie Helen Berthold (Braunschweig) und Sven Olisnki (Braunschweig) die Bühne rocken. Moderiert wird der Slam vom Berliner Wolf Hogekamp, er holte das neuartige Format nach Deutschland und veranstaltete bereits in den 90ern die ersten Slams.

Special Guest: MC Rene // Foto: Fabian Stürtz

Das Open Air-Programm abrunden wird Rene el Khazraje, besser bekannt als MC Rene (http://www.facebook.com/pages/Mc-Rene-Reen/317820368340). Früher als einer der talentiertesten deutschen HipHopper gefeiert, tourt der gebürtige Braunschweiger heute mit einer Bahncard 100 durch Deutschland, gastiert mit einer Mischung aus Musik, Comedy und Lesung in den Bühnenhäusern. In seinem Buch „Alles auf eine Karte. Wir sehen uns im Zug“ erzählt er über seine Zeit ohne feste Wohnung, den Weg durch die Welt und zu sich selbst. Im Anschluss wird in den Clubs bis tief in die Nacht gefeiert.

Teilnehmende Clubs und Bars sind: 42° Fieber, Cave Noire, Silberquelle, Schwanensee, Privileg Club, Capitol Music Club, The Lindbergh Palace, Brain Klub, Pfau Club, Pantone, Sonnendeck Süd, Soleil Street Style!

Informationen zum Zeitplan, Vorverkauf und dem Kultviertel gibt es zeitnah auf www.kultviertel.de und www.facebook.de/kultviertel. Veranstaltet wird die Kultviertelnacht gemeinsam mit den Clubbetreibern des Quartiers.

 

Termin: 2. Kultviertelnacht
Datum: Freitag, 14.09.2012
Beginn: Bühnenprogramm 19:00 Uhr
Ende:Bühnenprogramm 23:00 Uhr // anschließend Party in den Clubs
Ort: Friedrich-Wilhelm-Platz, 38100 Braunschweig
Eintritt: Open Air Bühne: frei / Ticket-Bändchen für teilnehmende Clubs: 1 Euro – dafür Eintritt in allen Clubs zum halben Preis

Dieser Beitrag wurde unter PROJEKTE, QUARTIERSFORUM veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Braunschweiger Kultviertel lädt zur „2. Kultviertelnacht“

  1. Pingback: Poetry Slam in der Stadtbibliothek 2013 | Stadtbibliothek Wolfsburg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>