Veranstaltungskalender

Termin für Outlook speichern

12. Jan

Kultviertel-Stammtisch

Der erste Kultviertel-Stammtisch in 2019. Themen und Gäste folgen.

Beginn: 19 Uhr. Ort: vorr. Dean’s.

Start: 12. Jan, 19:00 Uhr
Ende: 12. Jan, 21:00 Uhr
Eventort: Dean's
Preis: 0,00

17. Aug

Kultviertelnacht 2019

Save the Date für die Kultviertelnacht 2019. Details folgen.

Start: 17. Aug, 15:00 Uhr
Ende: 17. Aug, 23:00 Uhr
Eventort: Friedrich-Wilhelm-Platz
Preis: 0,00

6. Dec

Flashwichteln 2019

Zwischen all dem Weihnachtstrubel, ausufernden Weihnachtsfeiern, Geschenkehektik & Co. kommen wir zu einem besinnlichen Anlass zusammen. Wir machen uns gegenseitig eine Freude. Eine kleine Aufmerksamkeit, ob Freund oder Fremder: Mit einer aufmerksamen Geste erfreuen wir unser Gemüt.

Das Schönste daran: Das Flashwichteln ist so einfach! So geht es:

#1 SCHRITT
Sucht, besorgt, findet etwas, das ihr verschenken wollt. Ob ein altes Fundstück aus dem Keller, Omas letzte Geschenksünde, etwas Nützliches oder auch Selbstgebasteltes – jede gut gemeinte, kleine Aufmerksamkeit ist erlaubt.

#2 SCHRITT
Verpackt das auserwählte Geschenk – natürlich liebevoll. Vielleicht nett in einer Kiste mit Schleife – eurer Kreativität und eurem Verpackungsgeschick seien dabei keine Grenzen gesetzt.

#3 SCHRITT
Macht euch am 06. Dezember 2019 auf den Weg zum Friedrich-Wilhelm-Platz im Kultviertel.

#4 SCHRITT
Seid pünktlich(!) um 16 Uhr auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz. (Achtung: Die Aktion ist nach wenigen Minuten vorbei!)

#5 SCHRITT
Erwartet freudig das Startsignal der Weihnachtsbotschafter.

#6 SCHRITT
Legt euer Geschenk auf die gekennzeichnete Fläche. Wartet bis das Signal das zweite Mal ertönt und nehmt euch ein Neues.

#7 SCHRITT
Auspacken und glücklich sein!

Ladet gerne all eure Freunde, Nachbarn, Arbeitskollegen, Bekannte und auch Familie ein. Auf ein besinnliches Flashwichteln!

 

Start: 6. Dec, 16:00 Uhr
Ende: 6. Dec, 16:15 Uhr
Eventort: Friedrich-Wilhelm-Platz
Preis: 0,00
›› Unser Quartier hat Kultpotenzial.

›› Unser Quartier hat Kultpotenzial.

Jürgen Wolff, Apotheker im Quartier
›› Hier finde ich eine inspirierende und kreative Umgebung.

›› Hier finde ich eine inspirierende und kreative Umgebung.

Shawn Magarity, Medienagenturleiter
›› Hier kann ich meiner Fantasie freien Lauf lassen.

›› Hier kann ich meiner Fantasie freien Lauf lassen.

Lena Strutz, Mediendesignstudentin im Quartier
›› Ich führe mein Geschäft seit 30 Jahren auf französische Art.

›› Ich führe mein Geschäft seit 30 Jahren auf französische Art.

Alain, Antiquitätenhändler im Quartier
›› Die Braunschweiger Szene ist bekannt für ihre Ausgelassenheit.

›› Die Braunschweiger Szene ist bekannt für ihre Ausgelassenheit.

Ulrich Schwanke, Clubbesitzer und DJ im Quartier
›› Das Kultviertel ist ein wunderbarer Ort zum Fliehen aus dem Alltag.

›› Das Kultviertel ist ein wunderbarer Ort zum Fliehen aus dem Alltag.

Carsten Kruppa, Barbetreiber
›› Hier intensiviere ich jeden Tag den Traum vom Fliegen.

›› Hier intensiviere ich jeden Tag den Traum vom Fliegen.

Matthias Löffler, Modellflugwelt Hempel
›› Hier treffen unterschiedlichste Menschen aufeinander, ich liefere den Soundtrack dazu.

›› Hier treffen unterschiedlichste Menschen aufeinander, ich liefere den Soundtrack dazu.

Evren Songürer alias DJ Evolution, Partyveranstalter und DJ im Quartier
›› Das Nachtleben hat hier ein Zentrum, wie es sonst nur deutlich größere Städte bieten.

›› Das Nachtleben hat hier ein Zentrum, wie es sonst nur deutlich größere Städte bieten.

Nicolas Petrek, Parkhausbetreiber im Quartier
›› Braunschweig urban! Hier finde ich Inspiration und Gedankenaustausch.

›› Braunschweig urban! Hier finde ich Inspiration und Gedankenaustausch.

Johanna Hoffmann, Architekturstudentin im Quartier
›› Eine feste Gemeinschaft mit dem Wunsch, sich über den Tellerrand hinaus zu entwickeln.

›› Eine feste Gemeinschaft mit dem Wunsch, sich über den Tellerrand hinaus zu entwickeln.

Lars Nussbaum, Gastronom im Quartier
›› Eine Stadt braucht keine zwei Millionen Einwohner, um ein Kultviertel zu besitzen.

›› Eine Stadt braucht keine zwei Millionen Einwohner, um ein Kultviertel zu besitzen.

Oliver Strauß, Clubbetreiber im Quartier
 ›› Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist für Städte nachhaltig von großer Bedeutung.

›› Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist für Städte nachhaltig von großer Bedeutung.

Tania Breyer, Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft des Bundes
›› Wir möchten gemeinsam neue Strategien zur Belebung des Viertels entwickeln.

›› Wir möchten gemeinsam neue Strategien zur Belebung des Viertels entwickeln.

Sina Pardylla & Marie Schröter, Zwischennutzerinnen im Quartier
›› Weil ich hier für Menschen mit den unterschiedlichsten Lebensentwürfen arbeiten kann.

›› Weil ich hier für Menschen mit den unterschiedlichsten Lebensentwürfen arbeiten kann.

Reinhard Pompe, Optiker im Quartier
›› Ich lebe von Musik & Tanz – Wo sonst sollte ich wohnen als im Kultviertel?! ;-)

›› Ich lebe von Musik & Tanz – Wo sonst sollte ich wohnen als im Kultviertel?! ;-)

Patrick Dudek, Tänzer & Beatboxer / Pädagoge & Choreograph
›› Die Entwicklung direkt miterleben zu können, ermöglicht weitere Tätigkeitsanreize für mehr.

›› Die Entwicklung direkt miterleben zu können, ermöglicht weitere Tätigkeitsanreize für mehr.

Frank Hegele, Barchef im Quartier
›› Produktives Arbeiten in der Agentur geht besser mit kreativen Pausen in der Kultviertel-Gastronomie.

›› Produktives Arbeiten in der Agentur geht besser mit kreativen Pausen in der Kultviertel-Gastronomie.

York Schlüter, Eventagenturchef im Quartier
›› Seit rund acht Jahren sind wir im Kultviertel vertreten und möchten es nicht missen.

›› Seit rund acht Jahren sind wir im Kultviertel vertreten und möchten es nicht missen.

Georg Frei, Clubmanager im Quartier
›› Im Kultviertel verschmelzen Biographien. Ein Teil zu sein, ist wahnsinnig inspirierend.

›› Im Kultviertel verschmelzen Biographien. Ein Teil zu sein, ist wahnsinnig inspirierend.

Jens Burmester, DJ und Anwohner im Quartier
›› Weil wir hier brennen können. Und es uns so gelingt, andere Menschen zu entzünden.“

›› Weil wir hier brennen können. Und es uns so gelingt, andere Menschen zu entzünden.“

Christian Bach, Medienagenturchef im Quartier